insight© Valérie Wagner
Doppelklick
insight© Valérie Wagner
insight© Valérie Wagner

insight© Valérie Wagner

insight© Valérie Wagner

insight© Valérie Wagner

insight© Valérie Wagner
insight© Valérie Wagner

insight© Valérie Wagner

insight© Valérie Wagner

insight© Valérie Wagner

insight© Valérie Wagner

insight© Valérie Wagner

insight© Valérie Wagner

insight© Valérie Wagner

insight© Valérie Wagner

insight

a journey to the invisible

There are things that are known and there are things that are unknown, and in between there are doors.
William Blake

Die Serie insight ist ein Projekt über die Vergänglichkeit des Lebens und stellt die Frage nach dem, was bleibt.
Ein dreiwöchiges Meditations-Retreat inspirierte Valérie Wagner, Licht und Schatten als Phänomen zu visualisieren, das die Polarität des Lebens beschreibt.
Auf der Suche nach Licht entdeckte Valérie Wagner den Halbschatten: Sie bewegt sich zwischen Innen und Außen, erkundet im Frühjahr die Höhen und Täler der englischen Landschaft und schlägt eine Brücke zu einem Friedhof im Norden Londons, der seit Jahrzehnten sich selbst überlassen ist und alle Anzeichen von Vergänglichkeit des Lebens zeigt. Angesichts zerfallender Grabsteine drängte sich der Künstlerin die Frage auf nach dem, was von einem Menschenleben über den Tod hinaus bleibt.
Diese Auseinandersetzung führte Valérie Wagner dazu, den Moment zu erfassen, in dem Licht nicht mehr als eine flüchtige Erscheinung ist. Die Serie bewegt sich in einem Rhythmus zwischen Leben und Tod und weist gleichzeitig über den Tod hinaus.

Alle Aufnahmen sind im Frühjahr 2012 in Essex und London entstanden.

Book

Bildband insight

52 Seiten, 24 Fotodrucke matt, Hardcover

Herausgeberin: Valérie Wagner im Eigenverlag, Hamburg 2012

Konzeption und Layout: Valérie Wagner